Teilnahmebedingungen

zum Pink Run Bad Gastein

Die hierin beschriebenen Teilnahmebedingungen sind für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen (in Folge „Teilnehmer“) verbindlich, die im Rahmen des Pink Run Bad Gastein (in Folge „Pink Run“) an einem der folgenden Bewerbe teilnehmen:

  • Kids Run
  • Hauptlauf 3km
  • Trail Run 8km

Veranstalter ist die GesbR Alma80 Bianca Schwarzjirg und Michael Szymoniuk, Fuchsthallergasse 2/14, 1090 Wien

Als Gerichtsstand gilt Wien.

Die Teilnahmebedingungen sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen.

Teilnahme

Startberechtigt ist jeder, der das in der jeweiligen Laufstrecken-Ausschreibung vorgeschriebene Lebensalter erreicht hat. Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen, Wettkampfbestimmungen und Organisationsvorschriften sowie eventuelle Änderungen derselbigen anerkannt. Mit der ordnungsgemäßen Bezahlung der Nenngebühr erwirbt der Teilnehmer das Recht auf Teilnahme an der Veranstaltung unter den hierin beschrieben Teilnahmebedingungen. Ein Rechtsanspruch auf vom Veranstalter kostenlos beigestellte Serviceleistungen entsteht dabei nicht.

30 Minuten vor dem Start findet eine Wettkampfbesprechung statt, die für alle Athleten verpflichtend ist!

Haftungsausschluss

Für Unfälle, Verletzungen oder Schäden an einer Person oder Sache (auch Diebstähle), welcher Ursache auch immer, wird vom Veranstalter und sonstiger an der Veranstaltung beteiligter Personen keinerlei Haftung übernommen. Weiters übernimmt der Veranstalter auch keinerlei Haftung für abhanden gekommene Gegenstände, das gilt auch insbesondere für abgegebene Kleider im Hotel Del Europe. Jeder Teilnehmer bestätigt mit der Anmeldung ausdrücklich, dass er auf eigene Gefahr und Verantwortung an der Veranstaltung teilnimmt. Er bestätigt außerdem ausdrücklich, dass er keine wie auch immer gearteten Ansprüche gegen den Veranstalter bzw. Sonstige an der Veranstaltung beteiligte Personen stellen wird.

Der Veranstalter behält sich vor, auch unbegründet, die Veranstaltung abzuändern und ist berechtigt, die Veranstaltung aus wichtigem Grunde abzusagen. Eine Rückerstattung der Nenngebühr bei Absage der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen ist ausgeschlossen. In Fällen von Krankheit, Verletzung, Problemen bei der Anreise oder sonstigen persönlichen Gründen besteht kein Anspruch des Teilnehmers auf Erstattung des Nenngeldes und keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters.

Sicherheit

Die Teilnahme an der Laufveranstaltung unter Verwendung von sonstigen Sportgeräten ist nicht gestattet (ausgenommen Nordic Walking Stöcke). Ein Begleiten der LäuferInnen, insbesondere auf Fahrrädern oder sonstigen Sportgeräten ist verboten und wird mit Disqualifikation geahndet. Den Anweisungen von Polizei, Ordnern und Streckenposten ist unbedingt Folge zu leisten. Alle Strecken sind markiert und entsprechend beschildert. Der Veranstalter behält sich aus wichtigem Grunde vor, Anmeldungen zurückzuweisen bzw. Teilnehmer vom Start auszuschließen. Das gilt insbesondere für Personen, die gegen die Dopingschutzbestimmungen verstoßen haben, weiters bei betrügerischen Handlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden.

Datenschutzinformationen, Datenerhebung und –verwertung

Die bei der Anmeldung angegebenen und bei der Zeitnehmung gewonnenen, personenbezogenen und organisatorischen Daten, werden durch den Pink Run für die Durchführung und die organisatorische Abwicklung der Veranstaltung digital gespeichert. Die  gespeicherten personenbezogenen Daten werden an einen kommerziellen Dritten (Pentek Timing GmbH) zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Veröffentlichung dieser Listen im Internet weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer der Speicherung der personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ein. Die bei Anmeldung bekanntgegebenen personenbezogenen Daten, wie Name und E-Mailadresse, sind vor Zugriff geschützt. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an andere als vorab genannte Dritte, erfolgt nicht. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Zusendung von veranstaltungsrelevanten Informationen per E-Mail oder Post, einverstanden.
Der Teilnehmer willigt ein, bis auf Widerruf bezüglich der diesjährigen oder zukünftigen Pink Run Veranstaltung informiert zu werden und den Newsletter der Alma80 GesbR zu erhalten. Der Teilnehmer kann selbst die elektronische Zustellung dieser Informationen in jeder E-Mail / jedem Newsletter widerrufen (Abmeldung vom Newsletter). Die Zusendung von diesbezüglichen Informationen erfolgt ausschließlich durch den Veranstalter.

Der Teilnehmer gibt sein Einverständnis, dass im Zusammenhang mit der Teilnahme am Pink Run entstandene Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, Filmen, Beiträgen etc. vom Veranstalter und damit verbundenen Unternehmen bzw. seinen Partnern ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden können.

Startnummern

Die Weitergabe von bereits ausgegebenen Startnummern sowie der Verkauf und der Handel mit Startplätzen und/oder Anmeldecodes des Pink Run in veranstaltungsfremden Vertriebskanälen ist verboten. Zuwiderhandeln kann zum Ausschluss von der Veranstaltung und/oder zur Disqualifikation des jeweiligen Teilnehmers führen. Die Weitergabe von bereits ausgegebenen Startnummern kann darüber hinaus den Käufer der Startnummer in einem medizinischen Notfall während des Rennens in Gefahr bringen, da die Daten der registrierten Startnummer nicht jenen des Läufers entsprechen. Im Schadensfall kann die Weitergabe der Startnummer auch haftungsrechtliche Konsequenzen zur Folge haben, nicht jedoch des Veranstalters.